Seppel.Macht.Macbeth

Kasper und Gretel gönnen sich nach ihrem Erfolg von „Fifty Shades of Gretel“ endlich einmal Urlaub und überlassen Seppel die Leitung des Puppentheaters.
Diese Chance läßt sich Seppel nicht entgehen.
Er will mit der Produktion "Macbeth" seinen Traum vom klassischen Theater verwirklichen.
Sogar die Zuschauer befinden sich unverhofft in einem Casting für die unbesetzten Rollen der drei Hexen und müssen Shakespeares Verse zum Besten geben.
Die anderen Ensemble-Mitglieder sind wenig begeistert. Also werden längst abgespielte Figuren des Kasperensembles reaktiviert.
Hexe, Polizist, König und Prinzessin verfolgen jedoch eigene Ziele. Und durch des Teufels Einflüsterungen entwickelt sich Seppel allmählich zum Tyrann.
Während er mit aller Gewalt sein Projekt durchziehen will und dabei über Leichen geht, liegen Kasper und Gretel sorglos und blind für Warnungen am Strand und schlürfen Cocktails.
Ein zweites zeitgemäßes "Kasperstück" für Erwachsene, dass sich aktuellen Fragen mit Tiefgang und Humor widmet.

Es wirken mit:
Seppel als  Macbeth
Prinzessin als Lady Macbeth
Krokodil als Banquo
König als König Duncan

In weiteren Rollen:
alte Hexe, Räuber, Teufel, Polizist
und zugeschaltet per Zoom aus Phuket:
Gretel und Kasper

Regie: René Linke
Spiel und Ausstattung: Stella Jabben und Volker Schrills
Sounds: Maximilian Kotzmann
Spieldauer: 90 Minuten - keine Pause

Gefördert durch:
Stadtsparkasse Krefeld
Kulturbüro Krefeld
Verein zur Förderung der Puppenspielkunst e.V.

Fri 28.10.2022
20.00 Uhr
Seppel.Macht.Macbeth
17,00 €