Der wunderbarste Platz auf der Welt

Hand- und Stabfigurenspiel für Kinder ab 4 Jahre
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Jens Rassmus erschienen im G&G Verlag, Wien

Boris wohnt zusammen mit den anderen Fröschen in einem kleinen Teich. Das Wasser ist frisch und klar, saftige Fliegen gibt es reichlich. Er wohnt auf dem Blatt einer Seerose und dieses Seerosenblatt ist der wunderbarste Platz auf der Welt. Bis eines Tages aus heiterem Himmel der Storch kommt. Er klappert mit dem Schnabel, stelzt hin und her und  läßt sich schließlich am Teichufer nieder. Boris begreift, daß er in großer Gefahr ist. Er hüpft davon, um ein neues zu Hause zu suchen...

Spiel & Ausstattung:
Regie:
Musik:
Fotos:
Spieldauer:
Volker Schrills
Anne Swoboda, Görlitz
Peter Dirkmann
Dietmar Schörner
ca. 40 Minuten